Unsere Richtlinien

Skedplay ist ein Marketplace für die Organisation und Erbringung intime Dienste in der Schweiz.

Hier entdecken die Kunden die besten Schweizer Sexclubs, können leicht eine Beziehung zwischen Kunden und Freiern herstellen und ein privates Sex-Treffen organisieren, die Freier können via der Skedplay-Plattform mit den Kunden abmachen oder bei der Location vorbeigehen. Sexarbeiterinnen, Escort-Services und verschiedene Sex-Bordelle erhalten alles, was sie für den Start, das Wachstum und die Verwaltung ihres Online-Geschäfts benötigen.

Unser Hauptziel ist es, Skedplay zu einer komfortablen, sicheren und interessanten Plattform für alle Benutzer zu machen. Um die Zusammenarbeit aller Seiten bequem und angenehm zu gestalten, haben wir Gemeinschaftsregeln geschaffen, die die Kommunikation auf der Plattform regeln.

Bleiben Sie immer Sie selbst

Der Bereich der intimen Dienste ist besonders, da er auf die maximale Befriedigung der Wünsche und Bedürfnisse der Kunden abzielt. Für uns ist es wichtig, dass sich die Teilnehmer der Plattform entspannt und selbstbewusst fühlen. Bei uns müssen Sie sich keine Hemmungen haben und können Ihre Fantasie frei in Lauf lassen. Totale Privatsphär, Diskretion und eine Garantie für die Vertraulichkeit der Benutzerdaten ist das, wonach wir ständig hinstreben. Für die Registrierung auf unserer Plattform benutzen Sexarbeiter und Clubs eine echte Schweizer Mobiltelefonnummer, welch eine zuverlässige Authorisierung und Verifizierung garantiert und alle Fotos sorgfältig geprüft werden. Damit wollen wir unsere Kunden auch in Zukunft vor gefälschten Profilen und unangenehmen Momenten schützen. Wir bemühen uns, die richtigen Bedingungen für Sie und Ihre Kunden zu schaffen.

Dabei vergessen wir nicht die Kunden aus dem Bereich der intimen Dienste. Wenn Sie nur die Website nutzen und die Kontakte mit der Telefonnummer einsehen möchten, ist eine Registrierung nicht erforderlich.

Aber falls Sie vorhaben, zu chatten, Kommentare abzugeben, Rezensionen zu schreiben und eine Reihe anderer erweiterter Funktionen zu nutzen, müssen Sie sich zuerst registrieren. Dies ist absolut sicher, da wir keine persönlichen Daten an Dritte weitergeben und Ihr Name auf Ihren Wunsch hin versteckt wird.

Freundlicher und toleranter zueinander

Auf unserer Plattform unterscheiden sich die Verhaltensregeln nicht von denen, die wir im wirklichen Leben befolgen. Obwohl Skedplay eine Plattform für volle und freie Meinungsäußerung ist, versuchen Sie, nicht etwas zu tun oder zu sagen, was Sie sich persönlich nicht erlauben würden.

Wir vermeiden Hassreden und lehnen jedes Material ab, das irgendeine Form der Diskriminierung aus rassischen, ethnischen, religiösen, physiologischen, sexuellen, altersmäßigen, nationalen oder anderen Gründen befürwortet. Bedauerlicherweise werden Profile von Teilnehmern, die sich auf ihrer Seite oder in der Kommunikation mit anderen fremdenfeindlichen Äußerungen aussetzen, blockiert und gelöscht. Wenn Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse äußern, vergessen Sie nicht, dass auf der anderen Seite des Bildschirms Menschen sind wie Sie selbst.

Prostitution in der Schweiz: nur für 18+

In einigen Ländern ist der Bereich der Intimdienste staatlich reguliert. Es werden spezielle Gesetze und Rechtsnormen verabschiedet, die die Zusammenwirkung der Subjekte dieser Art von Aktivitäten festlegen. Zum Beispiel in Holland, Dänemark und Italien ist die Prostitution ein legaler Beruf. Eines der in dieser Frage am meisten entwickelten Länder ist Holland. Ihre Erfahrung ist ziemlich repräsentativ. Hier sind Frauen und Männer, die ihren Lebensunterhalt mit ihrem Körper verdienen, gleichberechtigt mit allen anderen arbeitenden Bürgern. Sie zahlen Steuern, haben aber auch Anspruch auf Krankenversicherung, Sparrentenversicherung und Urlaubsversicherung. Trotzdem ist die Prostitution in den meisten Ländern immer noch illegal.

Die Schweiz war eines der ersten europäischen Länder, das die Prostitution entkriminalisiert hat. Der Bereich der intimen Dienste im Allgemeinen und Bordelle im Besonderen sind legal geworden, so dass Kunden und Kundinnen das Recht haben, legal "Liebe fürs Geld" anzuordnen. Bitte beachten Sie, dass Sexdienste in diesem Land nur für Personen über 18 Jahre verfügbar sind.

Außerdem, da es in einigen Ländern eine Straftat sein kann, unsere Website zu besuchen, ermutigen wir unsere Benutzer, sicherzustellen, dass ihre Handlungen rechtmäßig sind. Wenn Ihnen die aktuelle Rechtslage in dem Land, in dem Sie sich befinden, nicht bekannt ist, sollten Sie, um Probleme mit dem Recht zu vermeiden, vor der Nutzung der Plattform die Rechtmäßigkeit Ihrer Handlungen angeben.

Regeln für das Hochladen von Fotos und Videos

Es ist willkommen, wenn Fotos in Benutzerprofilen ihre Individualität widerspiegeln. Auf diese Weise ziehen sie Kunden an und generieren Einkommen. Im Gegenzug überprüfen wir jedes Foto und Video individuell. Denken Sie daran, dass wir Fotos oder Videos löschen, auf denen Folgendes zutrifft:

•             Es sind Kinder unter 18 Jahren anwesend

•             Schlecht oder vage sichtbares Gesicht des Benutzers

•             Sie können Wasserzeichen, Logos, Text oder deutliche Spuren von Retuschen sehen

•             Prominente Personen im Bild (es sei denn, Sie sind es!)

•             Inhalte illegaler, gewalttätiger oder beleidigender Art vorhanden sind

Wir möchten, dass jede Minute, die Sie mit Skedplay verbringen, Ihnen Freude und Vergnügen bereiten soll. Drücken Sie sich selbst aus und tun Sie alles, was Sie wollen, aber seien Sie respektvoll gegenüber anderen Mitgliedern der Gemeinschaft!

Wenn Sie diese Regeln oder den Skedplay-Kodex verletzen, kann Ihr Account gelöscht und für immer blockiert werden (auch wenn Sie im Moment der Tat offline waren). Wir sind stolz auf unser Produkt, aber trotz unserer Leistungen stehen wir nicht still und entwickeln aktiv weiter, um dem aktiven Benutzer Freude zu bereiten!